Telefonanlagen Business - Was ist zu beachten?

Mit einer Telefonanlage können verschiedene Endgeräte in einem System zusammengefasst und miteinander verbunden werden. Telefonanlagen werden gerade im Business-Bereich als Vermittlungseinrichtung genutzt, die das Unternehmen mit dem öffentlichen Telefonnetz, aber auch die einzelnen Geräte untereinander verbindet. Gerade in Unternehmen, in denen telefonisch sehr viel kommuniziert wird, sind Business-Telefonanlagen äußerst praktisch. Denn sämtliche telefonischen Verbindungen können mit Hilfe der Anlage verwaltet werden. Das heißt unter anderem, dass mehrere Personen gleichzeitig telefonieren können, aber auch Konferenzschaltungen möglich sind. Telefonanlagen gibt es in verschiedenen Ausführungen, allerdings reicht zumeist eine bestehende Internetverbindung aus, um diese einsetzten zu können.

Wie funktionieren Business Telefonanlagen?

Telefonanlagen, die für den Business-Bereich produziert werden, sind komplexe Systeme, die direkt an den Hausverteiler für Telefon und Internet angeschlossen werden. Während an einem normalen Hausanschluss der Betrieb von mehr als zwei Telefonen nicht möglich wäre, können über eine Business-Anlage zehn oder mehr Anschlüsse verwaltet werden. Dies funktioniert unter anderem durch die Endnummernvergabe, mit der verschiedene Mitarbeiter unter verschiedenen Rufnummern zu erreichen sind. Im System der Business-Telefonanlage wird für jedes Endgerät eine eigene Durchwahl festgelegt, die an die Hauptrufnummer angehängt wird. Endgeräte können hierbei zum Beispiel Telefone, Faxgeräte und Anrufbeantworter sein.

Erhalten Sie jetzt passende Telefonanlagen-Angebote
Sie suchen eine Telefonanlage? Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.

Welche Arten von Telefonanlagen für den Business-Bereich gibt es?

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Telefonanlagen:

Die ISDN-Anlage wird dazu genutzt, durch das einfache Telefonnetz Sprachdaten digital zu übertragen. Die VoIP-Anlage wird über das Internet benutzt. Denn bei diesen Anlagen werden die Telefonverbindungen in Form von Datenpaketen über das Internet versendet. Damit kann eine größere Leistung bei diesen Geräten erzielt werden. VoIP-Anlagen können außerdem mit Endgeräten genutzt werden, die durch WLAN oder Bluetooth mit der Anlage verbunden werden. Allerdings leidet darunter die Sprachqualität. Wem diese wichtig ist, ist mit einer ISDN-Anlage besser beraten.


« Zurück zur Übersicht
Erhalten Sie jetzt passende Telefonanlagen-Angebote
Sie suchen eine Telefonanlage? Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.