Telefonanlagen kaufen - Was gilt es zu beachten?

Um ein Unternehmen erfolgreich zu führen, hilft in jedem Fall, sich Telefonanlagen zu kaufen. Das Gerät erleichtert den Büroalltag ungemein und senkt die monatlichen Betriebskosten. Telefonanlagen sind Vermittlungsinstanzen zwischen den zahlreichen Endgeräten wie Fax, Anrufbeantworter und Telefon. Telefonanlagen zu kaufen ist für Betriebe wirtschaftlich, da die internen Gespräche völlig kostenfrei sind. Für Unternehmen mit mehreren Arbeitsplätzen und Zimmern ist der Kauf einer Telefonanlage lukrativ, um die innerbetriebliche Kommunikation zu begünstigen. Telefonanlagen gibt es mit zwei bis hin zu 1200 Teilnehmern. Kleinere Systeme sind einfach zu handhaben, während große Telefonanlagen umfangreiche Wartungen benötigen, die regelmäßig vom Vertragspartner durchgeführt werden.

Telefonanlagen für das Gewerbe kaufen

Telefonanlagen werden auch im privaten Bereich genutzt, finden aber zum Großteil ihren Gebrauch im Gewerbe. Die Entscheidung, Telefonanlagen zu kaufen, ist oftmals mit viel Hintergrundinformationen der bestehenden Kommunikationslösung verbunden. Es bestehen die Möglichkeiten, eine komplett neue Telefonanlage zu kaufen, das derzeitige System zu erweitern oder auf eine andere Lösung umzusteigen. Die Wahl fällt zwischen einer analogen Anlage, ISDN- oder VoIP- Telefonanlage (Voice over Internet Protocol); entscheidend ist der Anschluss des Systems. Die VoIP-Anlage benötigt keine Telefonanlage als Gerät, sondern übernimmt die Funktionen des Systems mittels dem Internet. Diese Methode gleicht der Internettelefonie, was voraussetzt, dass beide Gesprächspartner gleichzeitig einen Internetzugang nutzen.

Erhalten Sie jetzt passende Telefonanlagen-Angebote
Sie suchen eine Telefonanlage? Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.

Mit dem Kauf einer kostensparenden Telefonanlage gehen die monatlichen Kosten eines Betriebs merklich zurück. Bei dem VoIP-System fallen hauptsächlich Internetgebühren an, lediglich für Gespräche, die an das Festnetz gerichtet werden, kommen geringe Beträge auf. Unternehmen kaufen Telefonanlagen bei bekannten Herstellern wie Auerswald, Telekom, Siemens und Avaya. Kleine Anlagen für maximal sechs Teilnehmer gibt es schon für 170 Euro, Systeme mit mehr als 25 Endgeräten kosten mindestens 3.000 Euro. Die Preise für ein Kommunikationssystem können über 10.000 Euro pro Anlage hinaus gehen, je nach Teilnehmeranzahl und Funktionen. Die Installation von Telefonanlagen sollte nach dem Kauf von einem Fachmann übernommen werden, da das Durchwahlsystem kompliziert einzurichten ist.


« Zurück zur Übersicht
Erhalten Sie jetzt passende Telefonanlagen-Angebote
Sie suchen eine Telefonanlage? Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.