Alcatel Office D Telefonanlage

Alcatel Office D Telefonanlage

Die Alcatel Office D Telefonanlage bietet eine modulare Struktur und kann daher auf die Größe und die Ansprüche eines Unternehmens angepasst werden. Insgesamt gibt es zwei ISDN-Schnittstellen, doch auch digitale Systemtelefone lassen sich leicht mit der Anlage verbinden. Zur Sicherheit ist direkt eine Notstromversorgung integriert, so dass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden kann.

Funktionen und Besonderheiten der Alcatel Office D Telefonanlage

Insgesamt kann das System vier analoge Schnittstellen und 12 Schnittstellen für digitale Systemtelefone bieten. Es gibt eine umfangreiche Gebührenauswertung, so dass die Kostenstellen bei jedem Telefonat nachvollziehbar sind. Es kann eine automatische Vermittlung eingerichtet werden, bei welcher der Anrufer direkt zum gewünschten Gesprächspartner durchgestellt werden kann. Das komplette System Office D lässt sich auch vom PC aus steuern. Eine Wartung kann über die Ferne vorgenommen werden, sodass der Administrator nicht immer anwesend sein muss. Es lässt sich eine Call-Center-Option einrichten. Die Systembox ist für die Wandmontage ausgelegt. Maximal lassen sich 47 Mobilteile über das DECT-Funksystem anschließen.

Erhalten Sie jetzt Telefonanlagen-Angebote
Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.

Teilnehmer insgesamt 48
Art des Telefonanschlusses ISDN
Modulare Erweiterung ja
Einbau in einen Serverschrank nicht möglich
Standortvernetzung nicht möglich
UA-Schnittstellen 12
a/b-Schnittstellen 4
ISDN-T0-Schnittstellen 2
Max. Systemtelefone 32
Max. analoge Telefone 32
USV ja
Fernwartung ja
Montage Wandmontage
Stromversorgung 230 V, 50 Hz, Steckernetzteil
Erhalten Sie jetzt Telefonanlagen-Angebote
Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.