Alcatel Office E Telefonanlage

Alcatel Office E Telefonanlage

Die Alcatel Office E Telefonanlage kann als modulares System in mittleren bis großen Unternehmen eingesetzt werden. Dabei bietet die Anlage Platz für 128 Teilnehmer. Gleichzeitig ist ein Vernetzen über die IP-Technologie möglich und das System ist unteranlagenfähig. Insgesamt können 4 ISDN-Schnittstellen genutzt werden und es lassen sich analoge und digitale Systemtelefone mit der Anlage verbunden.

Funktionen und Besonderheiten der Alcatel Office E Telefonanlage

Über die Office E Anlage von Alcatel bekommt man insgesamt 16 Schnittstellen für digitale Systemtelefone. Es sind 4 Schnittstellen für analoge Telefone angebracht. Dabei lassen sich beispielsweise die Systemtelefone 4035, 4020 und 4010 des Herstellers nutzen. Das System besitzt eine unabhängige Notstromversorgung, so dass das Arbeiten nicht unterbrochen wird. Sind Wartungen vorgesehen, dann können diese bequem aus der Ferne durchgeführt werden. Selbst das Aufspielen von Software ist aus der Ferne möglich. Integriert werden kann eine Hotelsoftware oder auch eine Software für Call-Center. Es gibt eine umfassende Gebührenauswertung und eine automatische Vermittlung bei Anruf kann eingestellt werden. Die CTI-Schnittstelle unterstützt das Nutzen der Anlage über den Computer.

Erhalten Sie jetzt Telefonanlagen-Angebote
Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.

Teilnehmer insgesamt 128
Art des Telefonanschlusses ISDN
Modulare Erweiterung ja
Einbau in einen Serverschrank nicht möglich
Standortvernetzung nicht möglich
UA-Schnittstellen 16
a/b-Schnittstellen 4
ISDN-T0-Schnittstellen 4
Max. Systemtelefone 80
Max. analoge Telefone 120
USV ja
Fernwartung ja
Montage Wandmontage
Stromversorgung 230 V, 50 Hz, Steckernetzteil
Erhalten Sie jetzt Telefonanlagen-Angebote
Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.