Auerswald COMpact 5010 VoIP

Auerswald COMpact 5010 VoIP

Mit der COMpact 5010 VoIP Telefonanlage kann man sowohl über das analoge Telefonnetz, ISDN oder das Internet telefonieren. Dabei sind in der Grundversion bis zu vier Amtsgespräche gleichzeitig möglich. Es können zehn Telefone oder andere Endgeräte angeschlossen werden.

Eigenschaften und Funktionen der Auerswald COMpact 5010 VoIP Telefonanlage

Im Grundausbau beinhaltet die Auerswald COMpact 5010 VoIP Telefonanlage zwei VoIP- sowie zwei ISDN-Kanäle für das Telefonieren im öffentlichen Telefonnetz. Sechs analoge Nebenstellen ermöglichen in Verbindung mit den zwei ISDN-Schnittstellen eine interne Teilnehmerzahl von acht. Durch Modulerweiterung lassen sich bis zu acht Gespräche über das öffentliche Telefonnetz (analog, ISDN, VoIP) gleichzeitig führen. Um das zentrale Voicemail- und Faxsystem mit zwei Kanälen und 20 Voicemail- und 20 Faxboxen zu nutzen, ist eine weitere Modulerweiterung notwendig. An vorhandene analoge Leitungen lassen sich problemlos über die ISDN-Nebenstelle Systemtelefone anschließen (2-Draht-UP0-Technik).

Erhalten Sie jetzt Telefonanlagen-Angebote
Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.

Welche Besonderheiten bietet die Auerswald COMpact 5010 VoIP Telefonanlage?

Der zentrale Voicemail- und Faxserver leitet den Anruf bei Abwesenheit auf die persönliche Voicemailbox um und anhand der übermittelten Rufnummer ist eine individuelle Begrüßung der Anrufer möglich. Zudem können Fax- und Sprachnachrichten automatisch per E-Mail weitergeleitet werden und die komplette Faxkorrespondenz wird über den PC verwaltet. Die Auerswald Telefonanlage kann zudem als automatische Zentrale für eingehende Anrufe dienen, dabei werden die Anrufer durch aufgezeichnete Nachrichten begrüßt und informiert,welche Durchwahl der gewünschte Ansprechpartner oder die gewünschte Abteilung hat.

Eigenschaften der Auerswald COMpact 5010 VoIP Telefonanlage im Überblick
Anzahl der Anschlüsse 10
Art des Telefonanschlusses Analog, ISDN, VoIP
Erweiterbarkeit 2 Modulsteckplätze für zwei VoIP – und/oder anloge Kanäle
Standortvernetzung k.A.
Anschlüsse für Systemtelefone Maximal 8 in der höchsten Ausbaustufe
USB-Port Vorhanden
Ethernet-Port (10/100 MBit/s) 1
CTI im Netzwerk für Windows und Mac OS X Ja
Rufnummern- und Namensanzeige (Clip und CNIP) ja
VoIP-Routing für Internettelefonie über VoIP-Gateways ja
GSM-Routing für Mobilfunkverbindungen über GSM-Gateways ja
Hotelfunktion ja
Wartemusik ja (zusätzlich externer Audioeingang)
Erhalten Sie jetzt Telefonanlagen-Angebote
Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.