Funkwerk Elmeg ICT880 & ICT880xt

Funkwerk Elmeg ICT880 & ICT880xt

Die Funkwerk Elmeg ICT880 & ICT880xt Telefonanlagen besitzen ein modulares Systemkonzept mit einem flexiblen Ausbau. Der Primärmultiplexanschluss bietet bis zu 30 Amtskanäle. Mit der Erweiterung auf insgesamt 118 Ports kann das System für größere Büros und Betriebe eingesetzt werden.

Eigenschaften der Funkwerk Elmeg ICT880 & ICT880xt Telefonanlagen

Schon in der Grundausstattung des Systems können alle Merkmale einer ISDN-Anlage zur Verfügung stehen. Dabei werden 8 analoge Endgeräte und vier intern oder extern schaltbare ISDN-Schnittstellen verwaltet. Mit dem Erweiterungsgehäuse ICT880xt können die Ports erweitert werden. Alle bekannten Module und Endgeräte des Herstellers Elmeg lassen sich mit dem erweiterten System verbinden und bieten Planungssicherheit bei einem wachsenden Unternehmen.

Erhalten Sie jetzt Telefonanlagen-Angebote
Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.

Besonderheiten sowie Daten und Fakten zur Funkwerk Elmeg ICT880 & ICT880xt Telefonanlage

Auch analoge Erweiterungsmodule sind mit dieser Anlage möglich. Darunter befindet sich beispielsweise eine Türfreisprecheinrichtung oder ein Feinschutzmodul gegen Überspannung. Zu den weiteren Schnittstellen gehören USB-Anschlüsse und zwei V.24-Schnittstellen. Weiterhin gibt es ein VoIP-VPN Gateway für ein virtuelles privates Netzwerk und ein schnurloses DECT-Sytsem. Beispielsweise kann das Elmeg DECT400 an die Anlage angeschlossen werden.

Teilnehmer insgesamt 118
Art des Telefonanschlusses ISDN
Modulare Erweiterung ja
Einbau in einen Serverschrank nein
Standortvernetzung nein
Schnittstellen USB, 2x V.24
Digitale Amtskanäle Max. 46
S0-Anschlüsse Max. 40
Up0-Anschlüsse Max. 68
Analoge Anschlüsse intern 4
Modulsteckplätze 4
Meldeeingänge Max. 32
Schaltkontakte 12
Stromversorgung 230 V
Erhalten Sie jetzt Telefonanlagen-Angebote
Wir finden bis zu 3 Anbieter genau nach Ihren Wünschen. Kostenlos & unverbindlich.